© 2013-2020 tbo-Beratung  |  erstellt mit easyCMS  |  Login
Dieses Seminar ist aktuell nicht buchbar
2. bis 3. März 2020
Entgrenzte Arbeit - Mobile Arbeit - Gläserne Beschäftigte

Mitarbeiter schützen - Gestaltungsmöglichkeiten für die Regelung mobiler Arbeit
Seminar-Nr. 2020-03

Darum geht es
Mobile Arbeit und mobile Beschäftigte, zu Haus am Abend, als Kundendiensttechniker im Auto, im Hotel oder der Bahn: Ständige Erreichbarkeit, Stress und Arbeitsverdichtung erhalten eine neue Dynamik.
Probleme und Fragen des Technologieeinsatzes, des Datenschutzes, der Datensicherheit und der Leistungs- und Verhaltenskontrolle werden ergänzt um die Fragen u. a. zu Haftung, Arbeitszeit oder zum Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Daran werden wir arbeiten
Welcher Technikeinsatz mit welchen Folgen ist vorgesehen bzw. erforderlich. Wie ist der Datenschutz und die Datensicherheit zu gewährleisten? Welche Regelung zu Qualifizierung, Arbeitszeit und des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sind nötig?

Themen auf den Punkt gebracht

  • Mobile Device Management-Systeme (MDM) Funktions- und Nutzungsumfang (z.B. Protokolle, Lokalisierung, Durchsetzung von Richtlinien, Zugriff auf Endgeräte)
  • Überwachung von Smartphones und Tablets (z.B. Sandbox, Container, Apps, Navigation, Lokalisierung etc.)
  • Der gläserne mobile Mitarbeiter - Möglichkeiten der Verhaltens- und Leistungskontrolle
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Nutzungsregeln (private/dienstliche Nutzung)
  • Haftungsfragen
  • Arbeitszeitfragen - Nichterreichbarkeit
  • Gestaltung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Qualifizierung der Beschäftigten
  • Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretung
  • Eckpunkte für eine Betriebs-/Dienstvereinbarung

Wer dieses Seminar besuchen sollte
Dieses Seminar richtet sich an Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen. Besonders angesprochen sind alle, die sich in Ihrer Tagesarbeit mit IT-Projekten auseinandersetzen müssen - Frischlinge ebenso wie 'alte Hasen' die vor neuen Aufgaben stehen.

In diesem Seminar werden Kenntnisse vermittelt, die gleichermaßen für die Betriebs- und Personalratsratsarbeit erforderlich sind. Dazu ist die Teilnahme durch Beschlussfassung nach § 37.6 i.V.m. § 40.1 BetrVG, § 40 i.V.m. § 37 NPersVG bzw. § 179.4 i.V.m. § 179.8 SGB IX erforderlich.


Ort: folgt
Kosten: 600 EUR zzgl. EUR Hotel (2Ü/VP, Tagungspauschalen) zzgl. MWSt.
Referentin: Marianne Djavadi tbo-Beratung

Wir sind umgezogen
seit 24.8.2018

Lohausener Straße 67
30853 Langenhagen

Alle anderen Kontaktdaten bleiben

Es geht wieder los!
Vorsichtig starten wir jetzt im Herbst wieder mit Präsenz-Seminaren, vorbehaltlich der Entwicklung des aktuellen Infektionsgeschehens.