© 2013-2019 tbo-Beratung  |  erstellt mit easyCMS 
21. bis 22. März 2019
Qualifizierung zur Arbeit im Wirtschaftsausschuss, für Personalräte Modul III

Verfahren zu Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Rationalisierungs- und Ausgliederungs- bzw. Eingliederungsstrategien im Fokus der Arbeit des Wirtschaftsausschusses

Seminar-Nr. 2019-03

Modul III - Darum geht es:

Die Grundlage einer Reihe von Themen der "Wirtschaftlichen Angelegenheiten" werden durch Wirtschaftlichkeitsbrechnungen erarbeitet. Neben Partnerschaften mit Privaten und Zusammenlegungen / Kooperationen mit Dienststellen stehen auch Rationalisierungs- und weitere Ausgliederungs- oder aber Eingliederungsstrategien auf der Themenliste, die zwischen Wirtschaftsausschuss und Verwaltungs- / Betriebsleitung bzw. Geschäftsführung erörtert werden.

In der Praxis ist die Palette der Fallbeispiele sehr breit gefächert. Dabei wird Mustern und Verfahrensschritten gefolgt, die ein Wirtschaftsausschuss kennen und nachvollziehen muss. In das Seminar werden daher Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Rationalisierungs- und Ausgliederungsstrategien anhand von Praxisbeispielen u.a. aus dem Baubereich, dem gewerblich-technischen Bereichen oder der IT erklärt und die kritischen Stellen aufgezeigt. Auch die Diskussion um die Ermittlung sog. Leistungstiefen wird behandelt.

Das Modul III widmet sich dem notwendigen Kompetenzaufbau durch Vorträge und konkrete Simulationen der Sitzungen eines Wirtschaftsausschusses.


Und das haben Sie davon

Auch dieses Modul III gibt, wie alle Module,  konkretes Handwerkszeug und Praxiswissen an die Hand. Es werden verwaltungs- und betriebswirtschaftliche Praxisbeispiele mit dem notwendigen Hintergrundwissen seitens der Referenten vermittelt, um möglichst reale Simulationen der Arbeit und der neuen Herausforderungen zu vermitteln. Die Teilnehmer*innen erwerben einen realistischen Eindruck von den Möglichkeiten und Grenzen der Arbeit in dem Themenfeld der wirtschaftlichen Mitbestimmung. Sie können notwendige Schritte besser abschätzen und erhalten Handlungsleitfäden für die eigene praktische Arbeit vor Ort.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Formulierung konkreter Fragestellungen zu den Themen der Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen.


Wer dieses Seminar besuchen sollte:

Dieses Seminar richtet sich an alle Personalräte in Niedersachsen, sowohl von Kommunen und Landesverwaltung, als auch wissenschaftlichen Institutionen, dem Gesundheitswesen oder öffentlichen Sparkassen. In diesem Seminar werden Kenntnisse vermittelt, die für die sach- und fachgerechte Personalratsarbeit erforderlich sind. Dazu ist die Teilnahme durch Beschlussfassung nach § 40 i.V.m. § 37 NPersVG bzw. § 179.4 i.V.m. 179.8 SGB IX erforderlich.


Ort: Ringhotel Forellenhof, Hünzingen - Walsrode
Kosten: 500 EUR zzgl. 190 EUR Hotel (1 Ü/VP, Tagungspauschale) zzgl. MWSt
Referenten: Ralf Hilpert tbo-Beratung, Robert Kösling Urbane Infrastruktur

Wir sind umgezogen
seit 24.8.2018

Lohausener Straße 67
30853 Langenhagen

Alle anderen Kontaktdaten bleiben