© 2013-2018 tbo-Beratung  |  erstellt mit easyCMS 
4. bis 5. Juni 2019
Datenschutz im Betriebs- und Personalratsbüro

Struktur und praktische Organisation des Datenschutzes im Büro der Interessenvertretung

Seminar-Nr. 2019-06

Darum geht es

 

Betriebsräte und Personalräte benötigen im Rahmen ihrer Tätigkeit eine Vielzahl von Beschäftigtendaten, wie z.B. Bewerbungsunterlagen, Gehaltslisten, Überstundenlisten oder detaillierte Informationen zu Zielvereinbarungen. Der sorgfältige Umgang mit personenbezogenen Daten in der Gremienarbeit ist eine zentrale Grundlage des Vertrauens der Belegschaften in die Arbeit von Betriebs- und Personalräten.

Obwohl laut BAG der Betriebsrat keiner Kontrolle durch den betrieblichen Datenschutzbeauftragten unterliegt, wissen Betriebs- und Personalräte, dass sie für die datenschutzkonforme Verarbeitung von Beschäftigtendaten in ihrem Arbeitsbereich und unter besonderer Berücksichtigung der neuen eurpäischen DSGVO und des neuen BDSG2018, bzw. des neuen NdsDSG verantwortlich sind.

 

Das haben Sie davon

 

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Aufgaben sich aus den Vorgaben der EU-DSGVO und dem BDSG2018, bzw. dem neuen NdsDSG für Sie ergeben. Gemeinsam erarbeiten wir, welche Standards Sie im Datenschutz in Ihrem Gremium setzen und wie Sie diese in die Praxis umsetzen können.

 

Themen auf den Punkt gebracht
 

  • Grundlagen des Datenschutzrechts
  • Datenschutz und Betriebsverfassung bzw. Personalvertretung
  • Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung im Betriebs- und Personalratsbüro
  • Umgang mit Beschäftigtendaten in der Tagesarbeit von Betriebs- und Personalräten, von Freigestellten und Nichtfreigestellten
  • Anforderungen an die Allgemeinen Organisatorischen Massnahmen
  • Identifizierung der unterschiedlichen Verfahren der Verarbeitung von Beschäftigtendaten
  • Anforderungen an die technischen Massnahmen
  • Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeit
  • Bausteine einer sinnvollen Struktur und Systematik einer eigenen Datenschutzstrategie

 

Wer dieses Seminar besuchen sollte

Dieses Seminar richtet sich an alle Gremien (Betriebs-/Personalräte und Mitarbeitervertretungen) denn alle Interessenvertretungen sind in ihrer täglichen Arbeit mit Fragen des Datenschutzes in ihrem Verantwortungsbereich konfrontiert. In diesem Seminar werden Kenntnisse vermittelt, die gleichermaßen für die Betriebs- und Personalratsratsarbeit von Neulingen und ebenso "alten Hasen" erforderlich sind. Dazu ist die Teilnahme durch Beschlussfassung nach § 37.6 i.V.m. § 40.1 BetrVG, § 40 i.V.m. § 37 NPersVG bzw. § 179.4 i.V.m. § 179.8 SGB IX erforderlich.


Ort: Hotel Mercure Entenfang in Hannover
Kosten: 650 EUR zzgl. 250 EUR Hotel (1Ü/VP, Tagungspauschalen) zzgl. MWSt.
Referentin: Marianne Djavadi tbo-Beratung

Wir sind umgezogen
seit 24.8.2018

Lohausener Straße 67
30853 Langenhagen

Alle anderen Kontaktdaten bleiben